<  

Jachthafen Het Leyegat Ameland - Yachthafen

Jachthafen Het Leyegat Ameland

Der Haven befindet sich rund um den ehemaligen ‚Oude Steiger‘ an der Ostseite des Fähren Anlegeplatzes. Der Haven ist geöffnet von 1. April bis 1. November. Es ist ein Gezeiten-Haven und der Zeitunterschied beträgt hier durchschnittlich 2.25 m. Der Hafen hat bei Hochwasser (durchschn. 1.00+ NAP) eine Tiefe in der Senke rundum dem festen Anlegeplatz von durchschnittlich 4.00 m. Während Ebbe (durchschn. 1.25 NAP) bleibt im Haven 2.00 – 2.50 m stehen.

Der Hafen ist für Jachten bis 2.00 m Tiefgang erreichbar ab 2,5 Stunden vor bis 2 Stunden nach der Flut. Der schwimmende Passentensteg ist der lange Steg in der Mitte des Havens, Sie können an der Ostseite anlegen, die Westseite ist für die festen Liegeplatzhalter. Die zwei kurzen Steiger sind für die kleineren Boote der lokalen Wassersportvereine. In der nordöstlichen Ecke des Havens ist eine Anhängerrampe.

Der feste Steg wird von den großen Schiffe verwendet, an der Ost- und Südseite sind Liegeplätze für die Charter.

Beim Anlaufen auf die Fahrrinne und wieder bei Ausfahrt aus dem Hafen sollten Sie die wegfahrenden und ankommenden Fähren vom nahegelegenen Anlegeplatz für Fähren kommen in Acht nehmen. Der Fahrdienst nach Ameland wird von den 2 Fährbooten Sier und Oerd unterhalten. Die Fähre fährt alle halbe Stunde (ab 06.30 Uhr alle 2 Stunden bis 18.30 Uhr) und wegen der eingeschränkten Manoevrierfreiheit in der Fahrrinne sollten Sie dies in Acht nehmen.

Außerdem ist Jachthafen Het Leyegat Ameland in der Nähe der folgenden Sehenswürdigkeiten: Waddenhop-boot De Zeehond (±500 m), Mühle de Phenix (±1,1 km), Natuurcentrum (±1,4 km) & Strandgut Räuber Museum Swartwoude (±1,8 km).

Fur Information:
Oude Steiger 3, NES AMELAND
tel. 051 954 215 9
web. Website

Lage